Bar-Tabelle für Uhren

 

Banner_Uhren

navi

Herrenuhr_Jacques Lemans Damenuhr Uhr_Rosegold
Uhr_ziiiro Holzuhr Uhr_ziiiro_2
Holzuhr_Herren damenuhr_silber uhr_ziiiro_3

navi

Jede Uhr, die wassergeschützt oder wasserdicht ist, wird entsprechend gekennzeichnet.

Achten Sie dabei auf die Angabe, für welchen Druck die Uhr ausgelegt ist. Die Kennzeichnung des Wasserdrucks erfolgt in der Einheit Bar.

Mit der Tabelle können Sie nachvollziehen, für welche Aktivitäten Ihre Uhr entsprechend der Kennzeichnung geeignet ist. Achten Sie unbedingt darauf, dass eine Uhr erst mit der Kennzeichnung von 5 Bar als wasserdicht bezeichnet werden kann.

Lassen Sie Ihre Uhr auf jeden Fall regelmäßig in einem Fachgeschäft auf ihre Dichtigkeit prüfen, da der Wasserschutz durch weitere äußere Faktoren beeinflusst und nicht dauerhaft garantiert werden kann. Wir empfehlen alle 1 – 2 Jahre eine Prüfung durch einen Fachmann.
Bar Tabelle

Uhren, die mit 3 bar gekennzeichnet werden, sind zwar gegen Spritzwasser beispielsweise beim Händewaschen geschützt, alles was darüber hinausgeht, kann der Uhr allerdings schaden. Das Gleiche gilt auch für 5 bar, wobei diese Uhren, im Gegensatz zu mit 3 bar ausgeschriebenen Uhren, als wasserdicht bezeichnet werden können. Uhren, die für 10 bar Druck ausgelegt sind, können sowohl unter der Dusche und in der Badewanne, als auch beim Schwimmen getragen werden. Uhren, die 20 bar Druck standhalten, können sogar beim Tauchen getragen werden.